Räucherhandwerk und Räucherwerk

header_raeuchern

In früheren Zeiten war das Räuchern im Jahreskreislauf so normal wie das tägliche Trinken von Wasser, jedoch ist es in Vergessenheit geraten.

Mittlerweile ist das Räuchern auf das Abbrennen von Stäbchen, welche teils mit künstlichen Düften beduftet wurden, reduziert worden. Längst ist das Spiel von Warm und Kalt, Schwer und Leicht, Süß und Herb, Bedeutung und Zuordnung oder einfach nur die Botschaft aus dem Duft in den Hintergrund getreten.
Räuchern, also die Kunst der Verbannung und Bannung von bösen Mächten, Geistern und Dämonen, der hohen Form der Anrufung von Gottheiten, Engel und guten Geister die Heim, Hof und Leib beschützen und segnen. Eine althergebrachte Philosophie oder Begabung welchen Hexen, Magiern und Kräuterweiblein zugesprochen wurde, aber auch von Priestern Ägyptens und den Druiden des keltischen Lebens praktiziert wurde. So die Überlieferung die uns diese alte Kunst beschreibt, welche aus dem Dunkel der Vergangenheit wieder in die Gegenwart zurück findet.

tipp_aromainfo
Für DGKP anerkannte Fortbildung nach § 63 GuKG!

Zielgruppe: Dipl.-Aromapraktiker/-innen und AromaberaterInnen, KräuterpraktikerInnen und KräuterpädagogInnen, EnergetikerInnen, Menschen aus Gesundheits-, Wellness- und Sozialberufen sowie interessierte Laien.

Ausbildungsziel: Es werden pro TeilnehmerIn 5 Mischungen für sich selbst im Workshop erstellt.

Inhalt:

  • Geschichtliches und Hintergründe zum Thema Räuchern
  • Pflanzen- und Signaturkunde (Grundlagen)
  • Anwendbarkeit / Wie wird richtig geräuchert
  • Duftwahrnehmung – wie riecht was und wie bekomme ich es in Gleichklang
  • Was sagt mir welche/r Pflanze bzw. Duft
  • Mischen und Mischverhältnis in Theorie und Praxis

Um eine Teilnahmebestätigung zu erhalten, ist eine Anwesenheit von 80% erforderlich.

Preis:
€ 240,- (inkl. 20% USt.) – umfangreiche Skripten und Materialkosten sind im Preis inkludiert

tipp_aromainfo
Gerne stellen wir Ihnen die o.a. Informationen
(als pdf-File) zum Download & Ausdrucken zur Verfügung. Dazu klicken Sie bitte hier… 

Sie können sich zum Seminar anmelden, indem Sie entweder

  • das nachstehende Online-Formular ausfüllen oder
  • das ausgefüllte Anmeldeformular (letzte Seite der pdf-Ausschreibung – Link siehe ein paar Zeilen weiter oben im Tipp-Text) an uns übermitteln.

footer

Verbindliche Seminaranmeldung:

Bitte den gewünschten Termin auswählen


Daten zu meiner Person:

Vorname
Nachname
PLZ, Ort
Straße, Hausnummer
Geburtsdatum
E-Mail
Telefonnummer
Fax

Zusätzliche Informationen

Von der Ausbildung habe ich erfahren durch:
 das Internet
 das Bit Schulungscenter

 Empfehlung durch Herrn/Frau . . .
 sonstiges . . .

Bitte senden Sie mir die Rechnung über die Seminargebühr als
 PDF-Dokument per E-Mail oder
 mit Erlagschein per Post

Hiermit bestätige ich die Richtigkeit der Daten und dass ich die AGBs für die Ausbildung im pdf-File gelesen, verstanden und akzeptiert habe. Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die Allgemeinen Bedingungen bzw. das Widerrufsrecht.