NEUE Weiterbildung: Wundmanagement nach §64 GuKG

48,00

Gut qualifizierte Wundmanager verfügen auch über Aromakenntnisse und berücksichtigen in ihrem Job neueste Forschungsergebnisse aus der Wundversorgung. Sie haben beste Berufschancen und sind im Pflegebereich gefragter denn je.
Lieferzeit: nicht relevant (bitte Starttermin auswählen). Die Inskriptionsgebühr beträgt €48,-. Preise siehe unter "Beschreibung".
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: AB10021 Kategorie:

Beschreibung

Sichern Sie sich Ihren Teilnahmeplatz durch eine rechtzeitige Anmeldung. Es sind nur beschränkt Teilnahmeplätze frei!

Ausbildungsziel: Nach Abschluss dieser Weiterbildung sind Sie in der Lage, in Ihrem Kompetenzbereich verantwortungsbewusst, sicher und fachlich korrekt eine auf die Bedürfnisse der Patient*innen ganzheitlich abgestimmte interdisziplinäre Wundbehandlung (Verkürzung des Wundheilungsprozesses, Erhöhung der Wundheilungsrate) durchzuführen, um die Lebensqualität der Patient*innen aber auch der pflegenden Angehörigen zu verbessern. Damit tragen Sie zur Erhöhung der Versorgungskontinuität maßgeblich bei. Des Weiteren verfügen Sie durch diese Weiterbildung auch über die erforderlichen Fachkenntnisse rund um ätherische und fette Öle sowie Hydrolate, um eine aromatherapeutische Anordnung durch eine*n Ärzt*in im Wundbereich patientensicher durchführen zu können.

Zielgruppe: Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

Weiterbildungsleitung:  DGKP Thomas Schlager,  (Stv. DGKP Gudrun Kogler)

Ort: Graz

Umfang:

  • 6 Module Präsenzzeit, 5 Module Blended Learning (= Studienbriefe), 1 Praktikum
  • 291 Stunden inkl. Fachbereichsarbeit und Prüfungsvorbereitung

Teilnehmer*innen dieses Lehrgangs können die aromainfo-Datenbank 1 Jahr lang kostenlos nützen!

Alle aromainfo.at-Ausbildungen sind förderbar. Informationen zu den Förderstellen finden Sie hier… . Für diese Weiterbildung können Sie eine berufliche Auszeit nehmen: die Bildungskarenz. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot zur Vorlage beim AMS.

Preise:

  • Inskriptionsgebühr: € 48,-
  • Lehrgangsgebühr: ab € 4.123,- (Ratenzahlung möglich)
  • Prüfungsgebühr: € 144,-

Termine & Inhalt:

  • 20.-22.01.2020: Einführung, Anatomie & Pathologie
  • 19.-21.02.2020: Wirkstoffkunde
  • 3.-15.03.2020: Wundauflagen
  • 20.-22.04.2020: Wundbeurteilung & Versorgungsabläufe
  • 05.-07.06.2020: V.A.C.® & Verbandstechniken
  • 02.-04.07.2020: Ernährung & Schmerzmanagement
  • Dazwischen absolvieren Sie Ihr Praktikum im Umfang von 1 Woche (40 UE). Praktikumsstellen werden von uns vermittelt. Das weiteren verfassen Sie eine Fachbereichsarbeit zu einem Wundversorgungsthema.
  • Abschlussprüfung: 05.07.2020
  • Kurszeiten jeweils 9-17 Uhr

>>> Detaillierte Lehrgangsinfo inkl. Preise (pdf zum Ausdrucken)… <<<

Sie können sich zum Lehrgang anmelden, indem Sie entweder

  • das ausgefüllte Anmeldeformular (letzte Seite der o.a. detaillierten Lehrgangsinfo als pdf zum Ausdrucken) an uns per Mail, Fax oder Post übermitteln oder
  • hier über den Shop, indem Sie:
    1. die folgenden Felder ausfüllen (inkl. Hochladen der erforderlichen Dokumente), dann auf den Butten „Senden“ klicken UND
    2. auch noch oben auf den Button „In den Warenkorb“ klicken und die Zahlung der Inskriptionsgebühr direkt hier im Shop abschließen. Die Rechnung über die Lehrgangsgebühr erhalten Sie dann per E-Mail.

Dieser Anmeldung ist bitte folgendes unbedingt beizulegen:


Berufshaftpflichtversicherungsangaben (verpflichtend):

Versicherungsnehmer*in (Pflichtfeld)

Polizzennummer (Pflichtfeld)

Versicherer (Pflichtfeld)

Lebenslauf:

Ausbildungsnachweis gehobener Pflegedienst (z.B. Zeugnis zum*zur DGKP):

Optional: Heirats- oder Scheidungsurkunde (falls der Name auf dem Ausbildungsnachweis mit Ihrem aktuellen Namen nicht übereinstimmt)

Optional: Zeugnis "Komplementäre Pflege - Aromapflege nach §64 GuKG" (Teilnahmebestätigung)

auf einmal bis 8 Wochen vor Lehrgangsstart und erspare mir gegenüber der Ratenzahlung bis zu € 217,- oderlieber in acht Monatsraten

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „NEUE Weiterbildung: Wundmanagement nach §64 GuKG“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.