Aromapflege | Aromapraxis | Aromamedizin

Wundmanagement

Weiterbildung nach § 64 GuKG

Berufsbegleitende Weiterbildung für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe gemäß der Weiterbildungsverordnung BGBL. II Nr. 359/2010: „Wundmanagement” gemäß § 64 Abs. 3 GuKG mit integriertem Aromapflege-Kurs.

 

Zeitaufwand

In der Weiterbildung „Wundmanagement nach § 64 GuKG“ lernen Sie

  • Wunden strukturieret, interdisziplinär & in Kombination mit Aromapflege zu versorgen,
  • Ihre Fachkenntnisse zu erweitern, um eine sichere und patientenorientierte Behandlung in Zusammenarbeit mit Ärzt:innen zu ermöglichen
  • und die Lebensqualität der Patient:innen sowie das Wohlbefinden der Pflegepersonen durch verkürzte Wundheilungsprozesse und verbesserte Heilungsraten zu erhöhen.

“Wundmanagement nach §64 GuKG” auf einen Blick

Zielgruppe:
Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege, Ärzt:innen, Pflegeassistent:innen, Pflegefachassistent:innen

Pflege: Sie erhalten 254 ÖGKV-PFP® 

 Qualität: Nach Abschluss erhalten Sie unser Gütesiegel 

Abschluss:

  • Gehobener Pflegedienst: Zeugnis „Wundmanagement“ nach § 64 GuKG
  • Ärzt:innen und sonstige Gesundheits- und Krankenpflegeberufe: Abschlussdiplom

Ort: 

  • Steiermark: Institut aromainfo.at oder Bit Schulungscenter
  • Wien: tecTrain WIEN, Rinnböckstraße 3, A-1030 Wien
  • Tirol: Menardi Center II 4. OG, Amraser-See-Straße 56, 6020 Innsbruck
  • Kärnten: eduCARE  Hotel, Eichrainweg 7-9, A-9521 Treffen bei Villach

Umfang

  • Präsenzaufwand: 162 UE à 45min (18 Kurstage) + Prüfungstag
  • Übungsaufwand für Blended Learning: 157 UE
  • Praktikum: 40 UE
  • Seminararbeit: 80 UE

Kurszeiten: 09:00 – 17:00 Uhr 

Ihre Investition

  • Inskriptionsgebühr: € 48,-
  • Weiterbildungsgebühr*: € 4.340,-
    (*Option Zahlung in 6 Monatsraten: 5% Aufschlag auf die Weiterbildungsgebühr)
  • Early Bird Preis: € 4.123,-
    (bei Anmeldung und Zahlung bis 3 Monate vor dem 1. Kurstag)
  • Prüfungsgebühr: € 144,00

 Info
Der Lehrgang ist gemäß § 6 Abs. 1 Z 11 lit.a UStG unecht umsatzsteuerbefreit

Förderungen
Alle aromainfo.at-Ausbildungen sind förderbar, weil wir eine mehrfach zertifizierte Erwachsenenbildungseinrichtung sind. Dieser Lehrgang kann sowohl berufsbegleitend als auch in Form von Bildungskarenz absolviert werden. Wenn Sie ein Angebot für die Bildungskarenz zur Vorlage beim ams und/oder Ihrem Arbeitgeber benötigen, schreiben Sie uns eine E-Mail an office@aromainfo.at.

High Level-Ausbildung
Bei dieser Weiterbildung, handelt es sich um die umfassendste Wundmanagement-Ausbildung in Österreich für Pfelgefachkrächte.

Die primären Ziele des modernen Wundmanagements sind:

  • Verkürzung des Wundheilungsprozesses
  • Erhöhung der Wundheilungsrate
  • Verbesserung der Versorgungskontinuität
  • Verbesserung der Zusammenarbeit aller an der Behandlung Beteiligten
  • kontinuierliche Qualitätssicherung

 Weiterbildungsleiter
DGKP Thomas Schlager

Ingrid Karner – aromainfo.at

Lehrgangstermine & Buchung

Wundmanagement nach §64 GuKG

 16.12.2024 – 17.05.2025 |  09:00 – 17:00 Uhr
 Wien 
Inskription: 48,-

Die Rechnung über die Kurs- und Prüfungsgebühr erhalten Sie per E-Mail.

Jetzt buchen

 12.12.2024 – 10.05.2025 |  09:00 – 17:00 Uhr
 Graz
Inskription: 48,-

Die Rechnung über die Kurs- und Prüfungsgebühr erhalten Sie per E-Mail.

Jetzt buchen

 26.06.2025 – 29.11.2025 |  09:00 – 17:00 Uhr
Tirol
Inskription: 48,-

Die Rechnung über die Kurs- und Prüfungsgebühr erhalten Sie per E-Mail.

Jetzt buchen

Stornoschutzversicherung

Bis zum Beginn Ihrer Ausbildung kann viel passieren und manchmal kommt es anders als man plant. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, eine Stornoschutzversicherung abzuschließen. Alle Informationen dazu finden Sie hier…

Produkt- und firmenunabhängig

Berufsbegleitend, aber auch geeignet für Bildungskarenz

Eintragung des Abschlusses ins Gesundheitsberuferegister

Kursinhalte

  • Modul A: Einführung, Anatomie & Pathologie
  • Modul B: Wirkstoffkunde (Grundlagen & Biochemie der ätherischen Öle)
  • Modul C: Wundauflagen
  • Modul D: Wundbeurteilung & Versorgungsabläufe
  • Modul E: Unterdrucktherapie, Verbandstechniken und interdisziplinäre Therapiemöglichkeiten
  • Modul F: Ernährung & Schmerzmanagement

Tipp für die Steirer:innen:

Für die Bestellung von Wundversorgungsmaterialien aus dem Steirischen Wundkoffer muss gesondert bei der ÖGK angesucht werden.

Modultermine Graz 24-25

  • Modul A: 12.12.2024 – 14.12.2024 (Präsenz)
  • Modul B: 16.12.2024 (Webinar & Beginn Blended Learning)
  • Modul C: 30.01.2025 – 01.02.2025 (Präsenz)
  • Modul D: 06.03.2025 – 08.03.2025 (Präsenz)
  • Modul E: 03.04.2025 – 05.04.2025 (Präsenz)
  • Modul F: 07.05.2025 – 09.05.2025 (Präsenz)
  • Abschlussprüfung: 10.05.2025 (ab 9 Uhr)

    Modultermine Wien

    • Modul A: 16.12.2024 – 18.12.2024 (Präsenz)
    • Modul B: 16.12.2024 (Webinar & Beginn Blended Learning)
    • Modul C: 13.02.2025 – 15.02.2025 (Präsenz)
    • Modul D: 13.03.2025 – 15.03.2025 (Präsenz)
    • Modul E: 10.04.2025 – 12.04.2025 (Präsenz)
    • Modul F: 14.05.2025 – 16.05.2025 (Präsenz)
    • Abschlussprüfung: 17.05.2025 (ab 9 Uhr)

    Modultermine Tirol

    • Modul A: 26.06.2025 – 28.06.2025 (Präsenz)
    • Modul B:30.06.2025 (Webinar & Beginn Blended Learning)
    • Modul C: 28.08.2025 – 30.08.2025 (Präsenz)
    • Modul D: 25.09.2025 – 27.09.2025 (Präsenz)
    • Modul E: 20.10.2025 – 22.10.2025 (Präsenz)
    • Modul F: 26.11.2025 – 28.11.2025 (Präsenz)
    • Abschlussprüfung: 29.11.2025 (ab 9 Uhr)

    Info
    Genauere Informationen zu den einzelnen Modulinhalten finden Sie in der Detaillierten Lehrgangsinformation.

    Ingrid Karner – aromainfo.at
    Ingrid Karner – aromainfo.at
    Ingrid Karner – aromainfo.at

    Ausbildungsziel

    Nach Abschluss dieser Weiterbildung sind Sie in der Lage, in Ihrem Kompetenzbereich verantwortungsbewusst, sicher und fachlich korrekt eine auf die Bedürfnisse der Patient:innen ganzheitlich abgestimmte interdisziplinäre Wundbehandlung (Verkürzung des Wundheilungsprozesses, Erhöhung der Wundheilungsrate) durchzuführen, um die Lebensqualität der Patient:innen aber auch der pflegenden Angehörigen zu verbessern. Damit tragen Sie zur Erhöhung der Versorgungskontinuität maßgeblich bei.

    Sie kennen Ihre Aufgaben im Wundmanagement und die Vorbehaltsbereiche anderer Berufsgruppen, wodurch sich die Zusammenarbeit aller an der Behandlung Beteiligten verbessert. Die Abgrenzung zwischen pflegerischen und ärztlichen Tätigkeiten wird klar dargelegt.

    Des Weiteren erwerben Sie durch diese Weiterbildung auch erforderliche Fachkenntnisse rund um ätherische und fette Öle sowie Hydrolate, um eine aromatherapeutische Anordnung durch eine:n Ärzt:in im Wundbereich patientensicher durchführen zu können.

    Durch Ihr erworbenes KnowHow und Ihre Praxiserfahrungen leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur kontinuierlichen Qualitätssicherung.

    Kombi-Lehrgang

    Sie gehören dem gehobenen Pflegedienst an und möchten zwei anerkannte Weiterbildungsabschlüsse nach §64 GuKG führen? Professionelle Aromapflege auf höchstem Niveau (inkl. Erstellung von Standards) stellt die ideale Ergänzung zum Wundmanagement dar, weil ätherische Öle nicht nur antibakteriell und wundheilend, sondern auch stark stimmungsaufhellend wirken, wenn sie richtig eingesetzt werden. Details zu unserem Kombi-Lehrgang “Wundmangement x NurScent©” finden Sie hier…

      Unser Institut ist zertifiziert

      Ö-CERT Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich

      Unser Institut ist zertifiziert

      Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband

      Unser Institut ist Mitglied

       International Clinical Aromatherapy Network

      Video zum Seminar

       

      Sehen Sie sich dazu das kostenlose Video “Wundmanagement” als Einblick in das Seminar an.

      Anmeldung

      Klicken Sie unten auf „Lehrgang buchen“, um sich zum Lehrgang anzumelden. Eine einmalige Inskriptionsgebühr von € 48,00 wird im Zuge der Buchung sofort verrechnet und wird im Falle eines Rücktritts bzw. einer Stornierung als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Wenn Sie die Buchung abgeschlossen haben, bekommen Sie per E-Mail einen Link zu einer Website von uns zugesendet, auf der Sie unter anderem noch angeben können, wie Sie den Lehrgang bezahlen wollen (regulär, Early Bird oder in Raten), ob Ihnen ein Modul angerechnet werden kann und wo Sie gegebenenfalls Ihre Zeugnisse hochladen können.

      Bitte achten Sie darauf, dass die angegebenen Daten vollständig und richtig sind, da wir diese auch für die Ausstellung der Zertifikate oder Teilnahmebestätigungen verwenden.

      Die reguläre Anmeldefrist endet 3 Wochen vor Lehrgangsstart. Danach wird zusätzlich ein Aufschlag zur Anmeldegebühr von € 36,- verrechnet.

      Ingrid Karner – aromainfo.at

      Kursstruktur und Umbuchung

      Für die Weiterbildung besteht eine Anwesenheitspflicht von 100%. Maximal ein versäumtes Modul kann kostenlos nach Absprache mit der Lehrgangsleitung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Voraussetzung dafür ist, dass an dem entsprechenden Termin noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Die erste Umbuchung ist kostenlos. Jede weitere Umbuchung wird mit einer Gebühr von € 96,- für Sie durchgeführt.

      Ingrid Karner – aromainfo.at

      Studienbriefe, Materialkosten & Unterlagen

      Fünf Studienbriefe (= Hausübung) dienen zum selbstständigen Erarbeiten eines angegebenen Stoffgebietes anhand von Unterlagen mit Fragen dazu und sind ausgearbeitet per E-Mail bis zum nächsten Modul abzugeben.

      Die Aufgabenstellung der Studienbriefe ist so zu verstehen, dass Sie anhand von Praxisbeispielen definierte Wundversorgungen auswählen. Sie setzten sich mit den gängigen Wundauflagen, Wundspülungen, Wundverbänden, Wundfolien, Alginaten usw. auseinander. Dies optimiert die Umsetzung und verhilft Ihnen zu mehr Sicherheit in der Argumentationen gegenüber angrenzenden bzw. kooperierenden Berufsgruppen. Außerdem stellen Sie Ihre Ergebnisse in jedem Modul dem Auditorium vor und erklären/verteidigen die Form/Art der Vorgehensweise anhand Ihres praktischen wie auch theoretischen Wissens. Weitere Informationen dazu erhalten Sie direkt in der Weiterbildung.

      Die Unterlagen werden modulweise ausgegeben und sind wie die Materialkosten (für Wickel und Auflagen, Verbände u.v.m.) in der Weiterbildungsgebühr enthalten.

      Ingrid Karner – aromainfo.at

      Anrechnungen

      Wenn Sie bereits Einzelkurse absolviert haben, die in einem Kurspaket enthalten sind, werden Ihnen diese innerhalb von 2 Jahren zu 100% angerechnet. Kurse, die länger als 2 Jahre zurückliegen, können mit 50% Refresherrabatt wiederholt und dann angerechnet werden.

      Ingrid Karner – aromainfo.at

      Praktikum

      Im Rahmen der Weiterbildung ist gemäß § 14 Gesundheits- und Krankenpflegegesetz – Weiterbildungsverordnung ein verpflichtendes Praktikum vorgesehen. Dieses umfasst insgesamt 40 Stunden pro Teilnehmer*in. Das Praktikum muss in einem Zug (d.h. 1 ganze Praktikumswoche) und in jenem Bundesland absolviert werden, wo der Lehrgang stattfindet. Die Durchführung des Praktikums in einem anderen Bundesland wird vom Amt der Landesregierung nicht akzeptiert. Sie erhalten von uns eine Liste mit Praktikumsplätzen und können auswählen, wo Sie das Praktikum absolvieren möchten. Die Auswahl, ist mit der Weiterbildungsleitung abzusprechen und der Durchführungsnachweis ist nach Beendigung des Praktikums der Weiterbildungsleitung abzugeben. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie während des Lehrgangs.

      Die Zielsetzungen des integrierten Praktikums liegen in der Gewinnung praktischer Erfahrungen, um die in der Weiterbildung erworbenen Kenntnisse gezielt anwenden und den sozialen bzw. beruflichen Kontext kennen lernen zu können.

      Ingrid Karner – aromainfo.at

      Prüfungen

      Die Ausstellung eines Abschlusszeugnisses „Wundmanagement“ nach § 64 GuKG für den gehobenen Pflegedienst bzw. des Abschlussdiploms „Wundmanagement“ für andere medizinische Berufe ist an die Prüfung gebunden. Prüfungsrelevant ist das Stoffgebiet aller Blockveranstaltungen – also die Skripten zur Vorbereitung. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen, praktischen und mündlichen Teil.

      Zur Prüfung werden Sie zugelassen, sofern Sie bei den Präsenzzeiten anwesend waren, die Wissensquizze in der Online-Akademie positiv abgeschlossen, die Hausübungen übermittelt, die Kursgebühren einbezahlt und eine positive Beurteilung der Praxisnachweise erhalten haben.

      Ingrid Karner – aromainfo.at


      Besondere aromainfo.at-Services

      Nachhaltige Qualität

      Wir werden von unseren Absolvent:innen auch deshalb sehr geschätzt, weil wir ihnen nicht nur während, sondern auch noch nach dem Kurs mit Rat und Tat zur Seite stehen. In kostenlosen Sprechstunden beantworten wir Fachfragen und helfen bei berufsrechtlichen Belangen.

      -50% Rabatt auf unsere Datenbank

      Teilnehmer:innen dieses Kurses erhalten 50% Rabatt auf eine 1-Jahres-Lizenz der aromainfo-Datenbank (Ersparnis: € 66,-).

      Modernste Lernmethoden

      Teilnehmer:innen dieses Lehrgangs erhalten für die Dauer des Lehrgangs einen kostenlosen Zugang zu unserer NEUEN Online-Akademie, wo Sie zahlreiche Seminarinhalte und Erklärungsvideos finden. Ihr Wissen können Sie spielerisch anhand von Quizfragen selbst testen.


      Das sagen unsere Kund:innen

      Corinna Hanauer – 04. Mai 2023

      “Es ist bereits meine dritte Ausbildung bei Ingrid Karner. Ich war immer höchst zufrieden. Die Betreuung, die Vorträge sind von höchster Qualität. Ich kann das Institut nur weiterempfehlen. Die persönliche Betreuung hört auch nicht nach Abschluss einer Ausbildung auf. Ingrid Karner und Ihr Team haben immer ein offenes Ohr.
      Wundmanagement war auch super. Thomas Schlager lebt für dieses Thema und hat ein enorm großes Wissen. Die beste Ausbildung, kann nur weiterempfehlen.”

      Ingrid Karner – aromainfo.at
      Ingrid Karner – aromainfo.at
      Ingrid Karner – aromainfo.at


      Wir stellen uns vor

      Alle unsere Dozent:innen sind hauptberuflich in jenem Bereich tätig und nachweislich erfolgreich, in dem sie bei uns unterrichten. Die Kombination aus hoher Fachkompetenz und mehrjähriger Trainingserfahrung gewährleistet einen optimalen Wissenstransfer.

      Mag.a Ingrid Karner, MEd MSc

      Mag.a Ingrid Karner, MEd MSc

      Institutsleitung, Referentin

      Gesundheitswissenschafterin, Pädagogin, VAGA-zert. Aromapraktikerin; Geprüfte Kräuterpraktikerin, gewerbliche Masseurin; Vorsitzende der VAGA – Vereinigung für Aromapflege u. gewerbliche Aromapraktiker:innen, geprüfte Trainerin; Fachgruppenobfrau-Stv. in der Fachgruppe der Sport- und Freizeitbetriebe sowie Fachgruppenobfrau der Persönlichen Dienstleister in der Wirtschaftskammer Stmk., Berufsgruppensprecherin der steirischen gewerblichen Bildungsanbiete, Landesinnungsmeister-Stv. der Chemischen Gewerbe WK Stmk

       

      DGKP Thomas Schlager

      DGKP Thomas Schlager, akad. PM

      Weiterbildungsleitung „Komplementäre Pflege – Aromapflege“, Referent

      Akademischer Pflegemanager der Mittleren Führungsebene, Weiterbildungsleitung innerhalb der Weiterbildung „Komplementäre Pflege – Aromapflege“ und “Wundmanagement” nach § 64GuKG für den gehobenen Pflegedienst. Weitere Ausbildungen: Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Dipl.- Aromapraktiker, paraMED Pigmentierer, V.A.C. Spezialist, Geprüfter Kräuterpraktiker, Fachbetreuer für Sozialpädagogik, Cranio-Sacrale Ausgleichstherapie, Moxa-Therapie, La-Stone Therapie


      Weitere Referent:innen

      Dr. med. Maria Rindler

      Dr. med. Maria Rindler

      Fachärztin Anästhesie
      Ärztin für Allgemeinmedizin

       

      OA Dr. med. Mauricio Barrientos

      OA Dr. med. Mauricio Barrientos

      Referentin

      Facharzt für Allgemeine Chirurgie und Viszeralchirurgie sowie Wunddiplomarzt®

      DGKP Gudrun Kogler, MSc

      DGKP Gudrun Kogler, MSc

      Referentin

      Stellvertretende Weiterbildungsleitung § 64;
      Dipl.- Gesundheits- und Krankenpflegerin, Wundmanagement nach § 64 GuKG

      Martina Sabine Kreuter-Müller, MSc.

      Martina Sabine Kreuter-Müller, MSc.

      Referentin

      Diätologin und Ernährungsberaterin sowie Diplomierte Kräuterpädagogin


      Seminarorganisation

      Mag. Bernhard Seunig-Karner, MSc BSc

      Mag. Bernhard Seunig-Karner, MSc BSc

      Seminarorganisation und technischer Support

      Informatiker und Gesundheitswissenschafter


      Das könnte Sie auch interessieren

      Aromainfo Datenbank

      Aromainfo Datenbank

      Aromapflege | Aromapraxis | AromapharmaDufte Unterstützung bei Stress & Burnout Wir alle kennen Menschen, die unter Burnout, Ängsten oder Depressionen leiden oder gehören sogar selbst dazu. Haben Sie schon versucht, mit Düften wieder Lebensfreude & Energie ins...

      NurScent© ADVANCED: Aromapflege § 63 GuKG

      NurScent© ADVANCED: Aromapflege § 63 GuKG

      AromapflegeNurScent©  | ADVANCEDFortbildung nach § 63 GuKG bzw. § 104c GuKG Sie möchten Menschen bei der Auswahl von ätherischen Ölen zur Gesundheitsförderung (u.a. begleitend zu schulmedizinische Maßnahmen) beraten, Aromapflege bei Ihren Patient:innen durchführen...

      Aromapflege im Kontext von Palliative Care

      Aromapflege im Kontext von Palliative Care

      Aromapflege | AromamedizinAromapflege im Kontext von Palliative Care In diesem Seminar lernen Sie, Menschen mit einer lebenslimitierenden Erkrankung oder Menschen, die mit ihrem Lebensende konfrontiert sind, mit Aromapflege-Maßnahmen für mehr Wohlbefinden zu...

      Bildquellen: © aromainfo; © motorolka on Canva Pro;